Namaste

Hallo und herzlich willkommen im CITYOGA,

hier findest du deinen Raum für deine individuelle Praxis. Neben dynamischen und kreativen Yogastunden, bieten wir Yoga für Anfänger, Jivamukti Yoga, Kundalini Yoga, Ashtanga Yoga, Hatha Yoga sowie präventive Rückenschulungen und Entspannungstechniken an. In regelmäßigen Workshops kannst du neue Erfahrungen sammeln und deine Praxis vertiefen.

Der Yogaraum in der City von Darmstadt bietet eine einzigartige Kombination aus Flexibilität und Geborgenheit. Wunderschöne lichtdurchflutete Räume laden gerade dazu ein, sich zurückzuziehen um in der Mitte der Stadt seine Mitte zu finden.

»Jeden Schüler individuell zu begleiten und zu unterstützen liegt im Fokus unseres Yogastudios.«

Ich freue mich auf deinen Besuch – Steffi Rieger, Gründerin von CITYOGA

Aktuelles

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken…Fokus im Oktober// Leichtigkeit & Balance

$news_backgroundimage_alt

16.10/Sonntag/ 10:00-12:00 Uhr/Jivamukti XXl / Schalk/ Drop in 20€/ Mitglieder Frei/ Anmeldung unter hallo@cityoga-darmstadt.de

$news_backgroundimage_alt

16.10/Sonntag 17:00-19:00 Uhr/Moon Shine Flow/ Steffi/ Mondgruß/ 30€/ Mitglieder 27€/ Anmeldung unter hallo@cityoga-darmstadt.de

$news_backgroundimage_alt

Neues aus der Mitte…CITYOGA News// Du möchtest den monatlichen Newsletter erhalten? Dann schreibe eine E-Mail an: hallo@cityoga-darmstadt.de mit dem Betreff: i Love Yoga News.

$news_backgroundimage_alt

Kursplan

26.09-2.10.16

Montag

  • 18:30–19:45

    Ashtanga/ Spenden-Yoga

    Steffi

  • 20:00–21:30

    Basic Yoga/ 1

    Steffi

Dienstag

  • 10:00-11:30

    Baby and me

    Carla

  • 17:00–18:15

    Hatha Yoga

    Bianca

  • 18:30–19:45

    Basic Yoga/ 2

    Steffi

  • 20:00–21:30

    Detox Yoga

    Steffi

Mittwoch

  • 18:30–19:45

    Hatha Flow

    Madeleine

  • 20:00–21:30

    Spenden-Yoga/Englisch

    Roel

Donnerstag

  • 17:00–18:15

    Basic Yoga

    Steffi

  • 17:00-18:15

    Yoga in der Schwangerschaft / Raum 2

    Carla

  • 18:30–19:45

    Rückenfit

    Bianca

  • 20:00–21:30

    Hatha Yoga

    Bianca

Freitag

  • 9:00–10:30

    Hatha Yoga

    Madeleine

  • 18:30–20:00

    Kundalini Yoga

    Nina

Samstag

  • 10:00–11:30

    Vinyasa Yoga/ Leichtigkeit&Balance

    Steffi

Sonntag

  • 10:00–11:30

    Yoga Flow

    Andrea

Kurse

Ashtanga (Vinyasa) Yoga

Ashtanga Yoga zählt zu den ältesten traditionellsten Yogamethoden.

Ashtanga Yoga ist ein sehr klarer, dynamischer und athletischer Yogastil. Die Wechsel zwischen den Asanas verlaufen dynamisch und sind anspruchsvoll für Körper, Balance und Konzentration.

So entwickelst Du einen kraftvollen und flexiblen Körper, einen klaren Geist und und spürtst eine tiefe innere Balance.

” Practice and all is coming” Pattabhi Jois

Basic Yoga

Basic Yoga/1 ist sehr gut für Yoga-Anfänger geeignet. In dieser Stunde lernst du systematisch die Grundpositionen des Yoga (Sonnengruss, Stehhaltungen, Vorbeugungen, Rückbeugungen, Rotationen). Das kleine Yoga-ABC zum neu erlernen und auffrischen.

Basic Yoga/2 baut auf den Grudkenntnissen von Basic Yoga/1 auf. Dieser Kurs sehr gut geeignet für alle Yogis und Yoginis, die ihre Yoga-Kenntinsse ausbauen und vertiefen möchten.

” die schwierigste Asana (Übung ) ist es auf die Yoga Matte zu kommen, der Rest ist ganz einfach. “

Firmen Yoga

Sie möchten ihren Mitarbeiter_innen etwas Gutes tun? Dann schenken sie ihnen Yoga.
Denn eine regelmäßige Praxis baut Stress ab, verbessert  das Immunsystem, löst Verspannungen, lindert Rückenschmerzen und stärkt das Gemeinschaftsgefühl.
Wir haben die Yogamatten schon gepackt und sind bereit mit all unserem Wissen und unserer Erfahrung im Business-Yoga (ESA Darmstadt, Camao Darmstadt) ihre Mitarbeiter_innen vor Ort zu unterrichten.
Termine und Preise auf Anfrage.

“The rhythm of the body, the melody of the mind and the harmony of the soul create the symphony of life.”(B.K.S. Iyengar)

Hatha Yoga


Hatha Yoga vereint entspannende, langsame, gut nachvollziehbare und wechselnde Yoga Haltungen mit verschiedenen Atemübungen. Der Fokus liegt auf einer konzentrierten und ruhigen Praxis. Je weiter du fortschreitest, desto flexibler, konzentrierter und leichter werden Körper und Geist werden. Du wirst mehr Energie und Kraft auch für den Alltag haben, deine Gedanken und deine Emotionen kommen zur Ruhe. Und du wirst im Lauf der Zeit immer mehr in der Lage sein, Stellungen länger und tiefer zu halten und dich in Meditation zu versenken.

“entdecke die langsamkeit als ein Geschenk und genieße jeden Augenblick”

Der Kurs wirs von der Kankenkasse bezuschusst.

Hatha Flow Yoga

Hatha Flow Yoga  verbindet die Elemente des Hatha Yoga mit einer leichten Dynamik. Im Mittelpunkt steht auch hier das Zusammenspiel von Atem und Bewegung. Die einzelnen Asanas (Körperübungen) gehen fließend ineinander über. Im achtsamen Grenzgang zwischen zu viel und zu wenig, zwischen Herausforderung und Loslassen, entsteht ein Gefühl von Leichtigkeit.

„ go with the flow..:) lass dich von deinem Atem tragen, genieße den Fluss der Bewegung und fühle dich frei, leicht und glücklich. ”

Der Kurs wirs von der Kankenkasse bezuschusst.

Jivamukti Yoga

Singen, meditieren, Atemtechniken, Philosophie und Musik verschmelzen mit kräftigen, fließenden Asanas: Jivamukti Yoga ist eine geist- und körperkräftigende Yogaart, die alte Lehren mit modernen Methoden in Verbindung bringt.

Die Verbindung und Beziehung zu Mutter Erde und zum Leben, mit allem, was dazugehört ist die grundlegende Philosophie von Jivamukti Yoga.Eine Beziehung, die in erster Linie Freude, Glück und gegenseitiger Nutzen bedeutet (Sthira und Sukham).
Jivamukti Yoga zu praktizieren heißt also immer auch, die Beziehung zu allem, was uns präsent ist, zu verbessern, überhaupt erst herzustellen und zu intensivieren. Folglich hängt alles mit allem zusammen, alles ist eine Einheit – und die Erkenntnis dazu der Weg der Erleuchtung und des Glücks.

“You cannot do yoga. Yoga is your natural state. What you can do are yoga exercises, which may reveal to you where you are resisting your natural state.” Sharon Gannon

Kundalini Yoga

Geist,Spiritualität, Stärke und innere Balance stehen im Fokus dieser Yoga-Praxis.

Kundalini Yoga ist bekannt als „Yoga des Bewusstseins“, ist es die ideale Art von Yoga, für diejenigen, die die uralte indische spirituelle Praxis erleben wollen. Der stetige Wechsel zwischen passiven und aktiven Kundalini Yoga Übungen sorgt dafür, dass die natürliche Energie und Kraft des Körpers geweckt werden. Bei diesem Yogastil werden Körperübungen mit Entspannungstechniken vereint, Mantras gesprochen und meditiert. Die Energie im Körper wird durch verschiedenste Yogapositionen und Atmungsübungen aktiviert und zum Fließen gebracht.

Bei konstanter und regelmäßiger Übung, findet du spirituelles Bewusstsein und geistige Ruhe.

“Im Kundalini Yoga ist das Wichtigste die Erfahrung.Deine Erfahrung geht direkt ins Herz.”  Yogi Bhajan

Privatstunde

In einer privaten Yogastunde kannst du deine Praxis individuell vertiefen – es ist ein wunderbares Geschenk an dich, oder für/mit Freunden.
Eine Privatstunde kannst du alleine, zu zweit oder als Gruppe buchen.

” Yoga ist ein Geschenk”

Power Yoga

Power Yoga ist ein kraftvolles und körperlich anspruchsvolles Yoga. Diese Praxis holt dich liebevoll aus deiner Komfortzone heraus und bringt dich sanft an deine Körperlichen Grenzen. So öffnest du gleichzeitig deinen Geist ins unbegrenzte, erhöhst deine Kondition und Flexibilität.
„Vitalität, Energie und Freiheit Powerd By Yoga = Power Yoga“

Rückenfit

Der Rückenfit Kurs schult die Wahrnehmung für die eigene Wirbelsäule, kräftigt und trainiert effektiv die Rumpfmuskulatur und speziell die dazugehörigen Muskelgruppen an der Wirbelsäule. Dehn- und Mobilisationsübungen runden das Training ab, schaffen Beweglichkeit und Flexibiltät für den ganzen Körper. Fehlhaltungen können hierbei entgegengwirkt und Krankheitsbildern vorgebeugt werden.

„löse Verspannungen, stärke deine Muskulatur und fühle dich frei und wohl in deinem Körper.“

Der Kurs wird von der Kankenkasse bezuschusst.

Yoga mit Baby

Beckenboden und Rückbildungs-Yoga mit Baby

Da die körperliche und seelische Verfassung der frisch gebackenen Mamas mit dem Wohlbefinden des Babys stark zusammenhängt, tut Yoga nicht nur in der Schwangerschaft beiden gut. Während die werdende Mutter durch das Schwangerschaftsyoga auf die bevorstehende Geburt vorbereitet wird, gilt die Aufmerksamkeit nach der Niederkunft (Geburt) der Förderung eines möglichst raschen, komplikationsfreien Heilungsprozesses mit einer sanften, aber effektiven Rückbildung.

Die speziellen Übungen sind darauf ausgerichtet, Beschwerden wie Absenkung der Organe, Inkontinenz oder Rückenschmerzen vorzubeugen und die Becken- und Bauchmuskulatur zu kräftigen. Bereits sechs Wochen nach der Entbindung darf Rückbildungs-Yoga praktiziert werden und das Beste daran ist: Babys können nicht nur mitgebracht werden, sondern dürfen bei einigen Übungen schon mitmachen und sind daher ausdrücklich erwünscht!

” nun ist es Zeit zu teielen, komm auf deine Matte und genieße deine Zeit mit Dir und deinem Baby. “

Schwangerschafts-Yoga

Das Schwangerschafts-Yoga unterscheidet sich in einigen Punkten vom „normalen“ Yoga. Aufgrund der bevorstehenden Geburt haben die werdenden Mütter ganz besondere Bedürfnisse. In dieser Phase stehen vor allem die mentalen Übungen, gezielte Übungen zur Linderung von typischen körperlichen Beschwerden während der Schwangerschaft und Atemübungen im Fokus.

Die mentalen Übungen dienen dem Aufbau und der Stärkung einer gesunden Mutter-Kind-Beziehung, während gezielte Lockerungs- und Kräftigungsübungen häufige Schwangerschaftsbeschwerden wie Rückenschmerzen, geschwollene Beine und Krampfadern lindern sollen.

Die eigentliche Geburtsvorbereitung lernen die Frauen mit den Yoga Atemübungen. Das tiefe „In-den-Bauch-Atmen“ sorgt für eine Entspannung der Muskulatur und erleichtert die Verarbeitung der Geburtswehen. Die Atmung ist ganz besonders während der Geburt ein wichtiges „Werkzeug“, um Schmerzen zu kompensieren. Deswegen ist ein wichtiger Bestandteil des Schwangerschaftsyoga, dem Atem einen Ton zu geben. Das erleichtert vielen Frauen das Loslassen und damit das Aushalten der Wehenschmerzen. So heißt es auch im Hatha Yoga: „Wer seinen Atem kontrolliert, kontrolliert seinen Geist“. Auf diese Art und Weise schenkt Yoga den werdenden Müttern Stille, Kraft und Ausgeglichenheit und hilft ihnen der Geburt zuversichtlich und bestärkt entgegenzublicken.

“genieße diese wunderschöne Erfahrung und nimm Dir Zeit für dich und dein Baby”

Der Kurs wirs von der Kankenkasse bezuschusst.

 

Spirit Yoga

Spirit Yoga Flow ist eine fließende Yogapraxis, die Körper und Geist miteinander verbindet. Nimm dein Yoga mit in deinen Alltag und lass dich von alten Traditionen inspirieren.

“komm auf deine Matte, erlebe deinen Körper, genieße jeden Atemzug , öffne deinen Geist und lass dich inpirieren.So wirst du mit jeder Yoga Praxis eine veränderung in deinem Körper und in deinem Herzen wahrnehemen”

Vinyasa Yoga

Vinyasa Yoga ist ein dynamisches Yoga, das in einem kontinuierlichen Fluss von Asana zu Asana ausgeübt wird. Die Bewegungen sind weich und kraftvoll zugleich. In dieser Yogastunde verbinden wir eine fließende Praxis mit ruhigem Atem.

“tauche tief in deine Praxis ein spüre deinen Atem, fühle jede Bewegung und erwecke deine innrer Kraft. “

Workshop

Montag 3.10// 10:00-13:00 Uhr/ Flying with Joy/ Afia Joy 

AcroYoga

In diesem dreistündigen Workshop sind Grundelemente der AcroYoga-Praxis der Inhalt, den Du entweder neuerlernen und verfeinern kannst.
AcroYoga ist eine Fusion aus Yoga, Akrobatik und Thaimassage. Die Akrobatik verkörpert hier das Yang-Prinzip: Aktivität, Stärke und Dynamik. Hier kannst Du in Deine solare Energie (Sonnenergie) voll und ganz zum Ausdruck bringen. Die Thaimassage steht unterdessen für das Yin-Prinzip: Hingabe, Sanftmut und Tiefe. In diesem Teil hast Du Möglichkeit komplett in Deine lunare Energie (Mond-Energie) einzutauchen.
Yoga stellt hierbei das Bindeglied zwischen den solaren und lunaren Aspekten her.
Trau Dich Deine Welt aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und Dein inneres Kind spielen und fliegen zu lassen.


Afia Joy Adu-Sanyah (zertifizierte AcroYoga-Lehrerin):
"Acroyoga ist eine universelle Sprache, die ich weltweit teilen und weitergeben möchte. Es ist faszinierend wie schnell Acroyoga Menschen verbindet, gemeinsam lachen und Neues ausprobieren lässt. Für mich heißt Acroyoga Lebensfreude schaffen."

Termin: Montag, den 3. Oktober 2016
Uhrzeit: 10.00 Uhr - 13.00 Uhr
Energieausgleich: 45€


Anmeldung unter: hallo@cityoga-darmstadt.de

Sonntag//16.10/17:00-19:00 Uhr Moon Shine Yoga Flow/ Steffi  

Mondgruß

Von der Sonne, die im Yoga im Sonnengruß verehrt wird, geht die lebendige Energie aus, die, warm, hell und aktiv, nach außen gerichtet ist. Der Mond hingegen schafft die Balance, den Ausgleich dazu: Er ist kühl, empfänglich und strahlt eine nach innen gerichtete, meditative Kraft aus.
Der Mond stärkt also unser Bewusstsein, inneren Frieden und Ruhe. Er richtet sich an unsere eigenen Bedürfnisse und hilft uns dabei, Ausgleich und Tiefenentspannung zu entwickeln.
 Mit dem Mondgruß im Yoga versuchen wir, die Energie des Mondes zu nutzen, ihm gleichzeitig zu danken und zu ehren. Traditionell wird der Mondgruß vor allem zu Neu- und Vollmondzeiten geübt.
Von vielen Völkern und Kulturen wird der Mond als die göttliche weibliche Kraft der Natur verehrt. Er bildet den Gegenpol zur Sonne und damit, wie Yin und Yang, eine Einheit.
Der Moon Shine Yoga Flow hat eine innewohnenden Qualitäten von Ruhe und Balance. Die Mondgruß-Sequenz wird zunächst langsam angesagt und steigert ihren Rhythmus dann von Runde zu Runde. So fließt du sanft in eine wundervolle bewegte Meditation, die die dich in dein Inneres führt und dich zur Ruhe finden lässt.
Die Yoga Stunde ist für alle Yogis geeignet, die im Fluss der Natur zur Stille finden möchten.

17:00-18:30 Moon Shine Yoga Flow
18:30-19:00 Tiefenenspannung

Für Mitglieder 27€// Für Gäste 30€

Anmeldung unter:hallo@cityoga-darmstadt.de

Nächte Termine :
Montag 14.11/ 18:00-20:00 Uhr
Mittwoch 14.12/ 18:00-20:00 Uhr

18-21.11/ Yin Yoga Special/ Sammy  

Yin Yoga

Infos... coming soon

Lehrer

Steffi 

Gründerin von CITYOGA

»Spüre deinen Körper, lass dich von deinem Atem tragen und folge deinem Herzen«

Es war Liebe auf den ersten Blick. Nach meiner ersten Yogastunde 2005 war mir bewusst, dass ich etwas entdeckt habe was mich mein Leben lang begleiten wird.
Ich war und bin eine leidenschaftliche Läuferin/Tänzerin und Sportlerin – mit Yoga habe ich eine Praxis gefunden die alles vereint: Ausdauer, Kraft, Flexibilität, Dynamik, Entspannung und Etwas das mein Herz berührt.

Zu meiner Yogaausbildung 2010 besuchte und besuche ich Weiterbildungen und Workshops um immer neues Wissen und Inspirationen zu sammeln.
Mein Yogastil ist klar, dynamisch und kreativ.

Meine Schüler zu begleiten und sie individuell zu unterstützen liegt im Focus meines Unterrichts.
Durch Yoga hat sich mein Leben verändert und ich habe den Mut gefunden meinem Herzen zu folgen.
Und so habe ich 2011 Sajani Yoga gegründet, aus dem 2015 CITYOGA entstanden ist.

Hanna 

Meine tägliche Ashtanga-Praxis und meine Yoga-Lehrer Ausbildung verändert mich und mein Leben. Yoga lässt mich gelassener und stärker werden. Doch vor allem fühle ich mich bereit dazu, mein Wissen, meine Erfahrung und meine Inspirationen, die ich als wanderlustige Yogini auf der ganzen Welt sammle, mit anderen Yogis zu teilen. Yoga ist nicht nur die Asana-Praxis, allein auf der Matte. Yoga verbindet uns mit uns selbst und zugleich auch mit allen anderen. Nicht umsonst beinhaltet die Grundbedeutung des Wortes YOGA die Attribute »verbinden« und »vereinigen«.

 Ich freue mich also sehr, gemeinsam mit Dir Yoga zu praktizieren und Erfahrungen im Unterrichten sammeln zu dürfen.

In meinem Yoga-Untericht lege ich den Focus auf eine genaue Ausrichtung, Vermittlung von traditionellen und therapeutischen Yoga.

»Yoga verbindet«

Bianca  

Yoga ist für mich ein Geschenk. Als ich 2002 erstmals persönlich mit Yoga in Berührung kam, war ich sofort davon begeistert. In den Yogastunden schöpfte ich neue Kraft und erlangte innere Ruhe, die mir damals durch den stressigen Arbeitsalltag verloren gegangen war.
Nach diesem Schlüsselerlebnis begann ich mich auch beruflich Yoga zuzuwenden: ich absolvierte eine zweijährige Ausbildung zur zertifzierten Yogalehrerin (BYV) und vertiefte mein anatomisches Wissen durch die Spiralakademie in Zürich. Derzeit befinde mich in einer Ausbildung für Spiraldynamik ® Medical Yoga.
Persönlich haben mich vor allem meine Erfahrungen aus meinen regelmäßigen Aufenthalten in Indien geprägt und ich habe diese in meine Praxis einfließen lassen.
Mein Unterrichtsschwerpunkt liegt im Hatha Yoga. Dabei ist es mein Anliegen, über einen ganzheitlichen Ansatz neben der korrekten Ausführung der Asanas auch die persönliche Achtsamkeit zu schulen um hierdurch die eigene innere Ruhe wieder zu finden, sich selbst besser zu spüren und wahrnehmen zu können. Des Weiteren gebe ich Kurse zur präventiven Rücken- und Wirbelsäulenschulung.
Aufgrund meiner langjährigen Kurserfahrungen habe ich gelernt, individuell auf meine Schüler einzugehen und sie mit Herzlichkeit zu führen.

Carla 

Ich bin Carla, habe drei Kinder (10 Jahre, 3 Jahre, 9 Monate) und bin verheiratet.

2007 habe ich meine Ausbildung zur Sozialassistentin beendet und 2008 mein Fachabitur in Sozialwesen absolviert. Im Sommer 2012 habe ich das Studium zur Sozialpädagogin erfolgreich absolviert.

Ich praktiziere seit etwa 10 Jahren Yoga und das sowohl in meinen Schwangerschaften als auch in der Rückbildungsphase. Hierdurch hat sich mein Fokus fürs Yoga enorm geweitet und ich habe seine Vielseitigkeit kennenlernen dürfen. Diese positive Erfahrung möchte ich gerne weiter geben. Ich gebe Stunden in Rückbildungs-Yoga mit Baby, Schwangeren-Yoga und Teenie-Yoga.
Ich freue mich sehr auf euch und eure Babys!

Madeleine  

Für mich ist Yoga in erster Linie ein Weg, ganz bewusst zu sich selbst zu finden. So wurde Yoga zu einem wichtigen und wertvollen Wegbegleiter in meinem Leben. In meiner Hatha-Yoga-Praxis finde ich Gelassenheit und Vertrauen mich zu öffnen, um das Glück in meinem Leben willkommen zu heißen.

Am stärksten fasziniert mich die Verbindung und Vertiefung der Atmung und Sensibilisierung für den eigenen Körper.

All diese wundervollen Erfahrungen möchte ich mit euch teilen.
Mein Stil ist sanft und fließend. Hatha Yoga meets Vinyasa Flow.

Namaste

Andrea 

Meine Liebe und Begeisterung für Yoga begann nach einer schweren Erkrankung. Yoga, Mediation und die Umstellung meiner Ernährung transformierte mein Leben. Es gab mir den richtigen Halt und Stärke mit der Erkrankung umzugehen – körperlich als auch seelisch. Ich glaube Yoga ist der richtige Weg zur Heilung und mehr Achtsamkeit im Leben.

Seitdem praktiziere ich über 5 Jahre Hatha und Vinyasa Yoga. Meine Yoga Ausbildung habe ich bei Balance Yoga Institut in Frankfurt abgeschlossen (200 Std).

I strongly believe yoga is the way to be balanced in life. I want to share my love for yoga, my enthusiasm and insight with others to have fun with yoga.

Roel 

Hi, I am Roel and discovered Yoga 2 years ago when I moved from Belgium to Germany during a Business Yoga class given at my company. I am working as a researchingphysicist and data analyst. Various sports, like running and windsurfing have always been my way of relaxation. Now, in yoga I found the ultimate way to recharge myself. Inspired by my teacher in the field of Hatha and Kundalini yoga I completed my first Teacher Training Program (200hrs) in Shanghai under the guidance of Patrick Creelman. During this training program I worked on refining my own poses, deepened my philosophical and anatomical background of Yoga and got inspired on how to build up a powerful flow of sequences and share them with the students in a clear and skillful way. For me Yoga has brought and will continuously bring a message of harmony and peace in my life.

Christine 

Meine eigene Praxis hat mich erkennen und spüren lassen, was Yoga bewirken kann:
Abstand vom Alltag gewinnen, ein ganz anderes Erleben von Gelassenheit und Ausgeglichenheit, gesundheitliche, positive Veränderung und viele kleine und sogleich große Dinge mehr…
Ich erfreue mich, seit meiner Yogalehrerweiterbildung 2008, kontinuierlich einen kleinen Teil beizutragen, mehr Sensibilität und Gewahrsam weitergeben zu dürfen.

»Sei biegsam ohne dich zu beugen – mit Hingabe, Geduld und viel Liebe…«

Schalk  

Hi, mein Name ist Schalk. Yoga wurde Teil meines Lebens, als ich im Jahr 2000 von Südafrika nach Darmstadt umsiedelte. Meine Praxis veränderte sich tiefgreifend, nachdem ich 2007 Jivamukti Yoga in New York für mich entdeckte. Seit dann ist das Jivamukti Centre London nun mein spirituelles Zuhause (Danke, Emma, cat, Durga). Ich habe das Jivamukti Teacher Training im Jahr 2011 unter den wachsamen Augen von David Life, Sharon Gannon, Jeffrey Cohen und Lady Ruth in New York abgeschlossen. Die Geschäftswelt und Informationstechnik (IT) ist mein Tagesgeschäft – Yoga ist meine Leidenschaft. Om shanti.


Alexander  

Als ich 2003 angefangen habe Yoga zu praktizieren, habe ich langsam angefangen mich wieder zu spüren und bewusster wahrzunehmen auf verschiedenen Ebenen und es hat mir eine ganz neue Richtung gegeben im Leben. Es hilft mir in meine Balance zu kommen, macht mich beweglicher, entspannt mich, gibt mir Energie und tut einfach gut. Es war auch der erste Schritt in Richtung Spiritualität für mich, zumindest was ich bewusst wahrgenommen habe. Ich unterrichte seit 2010 und habe eine zweijährige Ausbildung bei Yoga Vidya gemacht. Mein Stil ist sehr Hatha Yoga geprägt und eher sanft und meditativ, aber durch meine Erfahrungen und Reisen der letzten Jahre fließen manchmal auch andere Stile und Elemente mit in den Unterricht hinein. Es bereitet mir Freude zu unterrichten und ich bin dankbar, das gelernte weitergeben zu dürfen.

Nina  

Kundalini Yoga wird in Indien respektvoll als die »Mutter des Yoga« bezeichnet. Hier praktizieren wir Kriya Yoga (Reinigungsübungen) in seiner vollen Tiefe. Diese Praxis verbindet effektiv Asana (Körperhaltungen) mit Mudra (Handgesten), Pranayama (Atmung), Bhandas (Körperschleusen) und klangvolle Mantras zu einer dynamischen Meditation.
Unser Stundenfokus liegt in der Erweckung der Shakti (Urenergie, Kreativität, Potenzial) um Dein ganzes Selbst kreativ zu entfalten.
Kundalini Yoga besitzt Sprengkraft. Es ist das Dynamit unter den Yogastilen. Körper und Geist entspannen sich hier unmittelbar. Dein Bewusstsein tritt in Kontakt mit deinem Unterbewusstsein, so dass eine Stunde einer tiefenpsychologischen Selbsterneuerung gleicht und Dich direkt zurück zu Deinem göttlichen Ursprung führt, der Seele.

»Alle Flüsse münden in den Ozean. Jedes Yoga mündet darin, die Kundalini zu erwecken«

Dina 

Das Leben wird für mich durch Yoga reicher, ist eine Ressource, ist Urlaub, gleichzeitig Herausforderung und ein guter Weg, sich selbst näher zu kommen. Meine Ausbildung in Hatha, Vinyasa und Tantra Yoga bei Aum Hari, Schule für Yoga, Meditation und Ayurveda (3 Jahre, 980 Stunden) ergänzte ich durch verschiedene Reatreats und Workshops z.B. bei Pankaj Shama (IyengarYoga).
Die Tradition meiner Schule ist Kriya Yoga der Dattatreya Linie.
Mir ist es beim Unterrichten wichtig, dass jeder neben Freude am Bewegen eigene Erfahrungen machen kann und ich beiseite stehen kann bei körperlicher aber auch seelischer Entwicklung. Dabei hilft mir auch mein Wissen, was ich durch meine Arbeit als Kunsttherapeutin und freischaffende Künstlerin mitbringe.
Steffi und mich verbindet das grosse Interesse an Yoga und das Vertrauen uns gegenseitig zu unterstützen.

Preise&Extras

Preise

First Time* Probestunde // kostenlos

Du möchtest dich in Ruhe entscheiden*
3 x Yoga // 30 €

*Angebote nur einmal nutzbar

One Time Drop in // 19 €

Time for Yoga 8 x Yoga // 108€

Kleines Abo
// 49 € im Monat
Wenn du regelmässig 1 x die Woche Yoga machen möchtest, lohnt sich ein kleines Yoga Abo.

Mindestlaufzeit 3 Monate, nach 3 Monaten ist das Abo monatlich kündbar.

Yoga Flatrate // 69 € im Monat
Wenn du mehrmals die Woche Yoga machen möchtest, lohnt sich eine Yoga Flatrate.
Mindestlaufzeit 3 Monate, nach 3 Monaten ist das Abo monatlich kündbar.

Wenn du mal eine Pause machen möchtest, kannst du das Abo sowie die Flatrate für eine bestimmte Zeit stilllegen.

Privatstunde 60 Minuten
1 Person // 60 €, 2 Personen // 65 €, Gruppen – Preis auf Anfrage

JAHRESANGEBOTE
Kleines Abo für 1 Jahr // 569 €
Plus 1 Gutschein für 1 Yogaworkshop deiner Wahl im Wert von 30 € // 10% auf alle Workshops

Yoga Flatrate für 1 Jahr // 799 €
Plus eine hochwertige Yogamatte von Calayana, Modell Yoga Prime im Wert von 69 € // 10% auf alle Workshops, Yogamatten, Sportbekleidung

Bankverbindung

Stefanie Rieger
Sparkasse Darmstadt
Konto: 709 930 / BLZ: 508 501 50
IBAN: DE 25508501500000709930
BIC: HELADEF1DAS

Raumvermietung

Die Räumlichkeiten von CITYOGA können stunden- oder tageweise angemietet werden, z.B. für Workshops, Seminare oder andere tolle Ideen die einen Raum suchen. Verteilt auf 117 m² befinden sich ein großer Raum, Toilette, Umkleide und eine großzügige Teeküche. Das Yoga Studio liegt in der Darmstädter Innenstadt mit guten Parkmöglichkeiten und ist schnell per Straßenbahn oder Bus erreichbar.
Der Preis ist fair und kann gerne angefragt werden.

AGB´s

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB),
von „Cityoga Darmstadt “, Stefanie Rieger, Rheinstrasse 22, 64285Darmstadt


1. Anwendungsbereich

Diese AGB gelten für sämtliche Angebote von „Cityoga Darmstadt “ in den Räumen von „Cityoga Darmstadt „sowie an anderen Wirkungsstätten. Sie werden den Kunden (nachfolgend Nutzer) von„ Cityoga Darmstadt “ jeweils mit der Anmeldung bekannt gegeben und damit zum Vertragsbestandteil aller Kundenverträge.


2. Angebote von CITYOGA DARMSTADT

Mitgliedschaftsverträge sind Nutzungsverträge mit vertraglich vereinbarter Laufzeit, die das Mitglied gegen Zahlung eines monatlichen Mitgliedsbeitrages zur Nutzung des im Mitgliedschaftsvertrag näher definierten Angebots von „Cityoga Darmstadt “ berechtigt. Die Mitgliedschaftsverträge sind zum Ende der vertraglichen Laufzeit kündbar oder verlängern sich mangels Kündigung automatisch.

Mehrfachkarten berechtigen den Erwerber zu einer bestimmten Anzahl von Kursbesuchen. Eine Kündigung oder Rückerstattung ist nicht möglich.

3. Nutzungsberechtigung/Teilnahmegebühren

Nutzungsberechtigter ist ausschließlich die im Vertrag als Mitglied aufgeführte Person. Die Nutzungsberechtigung ist nicht übertragbar.

Cityoga Darmstadt “ ist berechtigt, die derzeit geltenden Preise zu ändern. Die Preisänderung wird wirksam, wenn sie mindestens drei Kalendermonate vor Wirksamwerden der Preisänderung durch Aushang in den Räumlichkeiten von „Cityoga Darmstadt “ bekannt gegeben wurde. Bei Änderung der gesetzlichen Umsatzsteuer ist „Cityoga Darmstadt “ berechtigt, die Preise auch ohne vorherige Ankündigung entsprechend zu erhöhen.

4. Probestunden, Angebote und Mehrfachkarten (3er, 8er Karten u.ä.)

Eine Probestunde,eine 3er Probekarte sowie die Vergünstigung auf den kauf der 1 Mehrfachkarte kann nur einmal in Anspruch genommen werden. 3er Probekarten und Mehrfachkarten sind nicht übertragbar.

Die Teilnahme an Workshops von „Cityoga Darmstadt „ ist auf der Basis der 3er Probekarten und Mehrfachkarten Karten nicht möglich.

Einzelangebote sind gesondert zu buchen und zu vergütende Leistungen, die nicht im allgemeinen Nutzungsangebot von „Cityoga Darmstadt “ enthalten sind (z.B. Einzelunterricht, Workshops, Kurse und Angebote, die durch deutlichen Hinweis als gesondert entgeltpflichtig gekennzeichnet werden).


5. Beginn und Ende der Mitgliedschaftsverträge, Kündigung

Mitgliedschaftsverträge werden nach Wahl des Vertragspartners für die Dauer von mindestens drei Monaten (Grundlaufzeit) geschlossen. Der erste Vertragsmonat der Grundlaufzeit beginnt mit dem Datum der Unterschrift. Die ordentliche Kündigung ist zum Ende der Grundlaufzeit mit einer Frist von einem Monat möglich. Wird der Mitgliedschaftsvertrag nicht fristgerecht gekündigt, verlängert er sich automatisch auf unbestimmte Zeit und kann beiderseits mit einer Frist von einem Monat zum Ende eines Vertragsmonats gekündigt werden.

Jede Kündigung hat schriftlich zu erfolgen. Kündigungen per E-Mail haben keine Gültigkeit. Die Kündigung ist an die umseitig genannte Adresse von „Cityoga Darmstadt “ zu richten.

6. Haftung

Die Nutzung der Räumlichkeiten, Einrichtungen, Kurse und Angebote von „Cityoga Darmstadt “ erfolgt auf eigene Gefahr der Nutzer. „Cityoga Darmstadt “ haftet nur im Falle der groben Fahrlässigkeit oder des Vorsatzes für Schäden der Nutzer. Für die von Nutzern mitgebrachten Gegenstände, insbesondere Wertgegenstände und Garderobe, übernimmt „Cityoga Darmstadt “ keine Haftung.

7. Gesundheitszustand des Nutzers

Der Nutzer bestätigt mit Anerkennung der AGB von „Cityoga Darmstadt “, dass der Teilnahme an Kursen von „Cityoga Darmstadt “ keine gesundheitlichen Bedenken entgegenstehen. Der Nutzer verpflichtet sich, die Einrichtungen, Kurse und Angebote von „Cityoga Darmstadt “ nur zu nutzen, wenn er nicht unter ansteckenden Krankheiten leidet und der Nutzung keine medizinischen Bedenken entgegenstehen. In Zweifelsfällen wird der Nutzer dies vor Aufnahme der Nutzung mit der Kursleitung klären.

Cityoga Darmstadt “ ist berechtigt, bei Kenntnis oder Verdacht einer ansteckenden Krankheit bzw. vom Vorliegen medizinischer Bedenken, die Nutzung seiner Einrichtungen, Kurse und Angebote von der Vorlage eines aktuellen ärztlichen Negativattests abhängig zu machen. Die Kosten eines solchen ärztlichen Attestes hat der Nutzer zu tragen.


8.Personenbezogene Daten

Sämtliche Nutzer von „Cityoga Darmstadt “ werden hiermit darauf hingewiesen, dass ihre personenbezogenen Daten zu Bearbeitungszwecken elektronisch gespeichert werden. Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes werden dabei selbstverständlich eingehalten. Die Nutzer erklären sich in diesem Umfang mit der Bearbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten einverstanden.

Die Nutzer verpflichten sich, „PCityoga Darmstadt “ über sämtliche für „Cityoga Darmstadt “ bedeutsamen Änderungen ihrer persönlichen Verhältnisse zu unterrichten. Dies gilt insbesondere für ihre Bankverbindung im Falle von Lastschrifteinzugsvereinbarungen, für ihre Anschrift sowie für den Wegfall von Umständen, die zu der Gewährung von Preisvergünstigungen führen.

9. Ruhen der Mitgliedschaft

Ein Ruhen der Mitgliedschaft kann vereinbart werden.

10. Änderung des Angebotes/Öffnungszeiten

Cityoga Darmstadt “ ist berechtigt, das Kursangebot, den Kursplan, die Öffnungszeiten und den Ort der Kursdurchführung zu ändern. „Cityoga Darmstadt “ ist berechtigt, die maximale Anzahl von Kursteilnehmern je nach Kurs oder im Einzelfall festzulegen und zu begrenzen, wenn dies für den ordnungsgemäßen Ablauf der Kurse erforderlich ist.

Im Falle von Krankheit, Urlaub oder anderweitiger Verhinderung von Lehrern von „Cityoga Darmstadt “ wird sich „Cityoga Darmstadt “ bemühen, eine Vertretung für den jeweiligen Kurs zu organisieren. Sollte dies ausnahmsweise nicht gelingen, so kann ein Kurs auch einmal ausfallen. Der Ausfall eines bestimmten Kurses berechtigt die Nutzer nicht zu einer Kürzung der Mitgliedschaftsbeiträge, sofern ausreichend andere Kurse zur Verfügung stehen, die der Nutzer besuchen kann. Schließungen von „Cityoga Darmstadt “ im Falle von Urlaub oder Renovierungsarbeiten sowie Sonderöffnungszeiten an gesetzlichen Feiertagen werden per Aushang angekündigt und berechtigen die Nutzer nicht zu einer Kürzung der Beiträge.

11.Sonstiges

Mündliche Nebenabreden werden nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen dieser AGB und sämtlicher Mitgliedschaftsverträge bedürfen der Schriftform.

Gerichtsstand für sämtliche Auseinandersetzungen ist Darmstadt.

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen von Mitgliedschaftsverträgen oder diesen AGB unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Kontakt