Lehrer

Steffi 

Gründerin von CITYOGA

»Spüre deinen Körper, lass dich von deinem Atem tragen und folge deinem Herzen«

Es war Liebe auf den ersten Blick. Nach meiner ersten Yogastunde 2005 war mir bewusst, dass ich etwas entdeckt habe was mich mein Leben lang begleiten wird.
Ich war und bin eine leidenschaftliche Läuferin/Tänzerin und Sportlerin – mit Yoga habe ich eine Praxis gefunden die alles vereint: Ausdauer, Kraft, Flexibilität, Dynamik, Entspannung und Etwas das mein Herz berührt.

Zu meiner Yogaausbildung 2010 besuchte und besuche ich Weiterbildungen und Workshops um immer neues Wissen und Inspirationen zu sammeln.
Mein Yogastil ist klar, dynamisch und kreativ.

Meine Schüler zu begleiten und sie individuell zu unterstützen liegt im Focus meines Unterrichts.
Durch Yoga hat sich mein Leben verändert und ich habe den Mut gefunden meinem Herzen zu folgen.
Und so habe ich 2011 Sajani Yoga gegründet, aus dem 2015 CITYOGA entstanden ist.

Hanna 

Ich bin so dankbar, dass ich die Essenz des Yoga jeden Tag aufs Neue leben darf.

Mit Liebe und Hingabe verfolge ich die tägliche Ashtanga-Yoga-Praxis und vertiefe mein Wissen in Kursen und Fortbildungen auf der ganzen Welt. Yoga soll Körper, Geist und Seele stärken, gesund machen und halten. Daher lege ich in meinem Yoga-Unterricht den Focus auf eine genaue Ausrichtung, Vermittlung von traditionellem und therapeutischen Yoga.

Meine besondere Leidenschaft gilt dem Mantra-Chanting. Dieses Geschenk, die Entdeckung meiner Stimme, habe ich auf meinem Yogaweg ganz unerwartet erhalten und freue mich, es mit dir zu teilen.

"The soul has no secret the body does not reveal" Lao Tsu

Falls du an meinem holistischen Konzept zu mehr Gesundheit, Freude und der Verwirklichung deiner Träume, sowie privaten Retreats interessiert bist, besuche meine Homepage
www.hannawinkler.com oder auf Facebook: https://www.facebook.com/hannawinklercom/

Bianca 

Yoga ist für mich ein Geschenk. Als ich 2002 erstmals persönlich mit Yoga in Berührung kam, war ich sofort davon begeistert. In den Yogastunden schöpfte ich neue Kraft und erlangte innere Ruhe, die mir damals durch den stressigen Arbeitsalltag verloren gegangen war.
Nach diesem Schlüsselerlebnis begann ich mich auch beruflich Yoga zuzuwenden: ich absolvierte eine zweijährige Ausbildung zur zertifzierten Yogalehrerin (BYV) und vertiefte mein anatomisches Wissen durch die Spiralakademie in Zürich. Derzeit befinde mich in einer Ausbildung für Spiraldynamik ® Medical Yoga.
Persönlich haben mich vor allem meine Erfahrungen aus meinen regelmäßigen Aufenthalten in Indien geprägt und ich habe diese in meine Praxis einfließen lassen.
Mein Unterrichtsschwerpunkt liegt im Hatha Yoga. Dabei ist es mein Anliegen, über einen ganzheitlichen Ansatz neben der korrekten Ausführung der Asanas auch die persönliche Achtsamkeit zu schulen um hierdurch die eigene innere Ruhe wieder zu finden, sich selbst besser zu spüren und wahrnehmen zu können. Des Weiteren gebe ich Kurse zur präventiven Rücken- und Wirbelsäulenschulung.
Aufgrund meiner langjährigen Kurserfahrungen habe ich gelernt, individuell auf meine Schüler einzugehen und sie mit Herzlichkeit zu führen.

Carla 

Ich bin Carla, habe drei Kinder (10 Jahre, 3 Jahre, 9 Monate) und bin verheiratet.

2007 habe ich meine Ausbildung zur Sozialassistentin beendet und 2008 mein Fachabitur in Sozialwesen absolviert. Im Sommer 2012 habe ich das Studium zur Sozialpädagogin erfolgreich absolviert.

Ich praktiziere seit etwa 10 Jahren Yoga und das sowohl in meinen Schwangerschaften als auch in der Rückbildungsphase. Hierdurch hat sich mein Fokus fürs Yoga enorm geweitet und ich habe seine Vielseitigkeit kennenlernen dürfen. Diese positive Erfahrung möchte ich gerne weiter geben. Ich gebe Stunden in Rückbildungs-Yoga mit Baby, Schwangeren-Yoga und Teenie-Yoga.
Ich freue mich sehr auf euch und eure Babys!

Madeleine 

Für mich ist Yoga in erster Linie ein Weg, ganz bewusst zu sich selbst zu finden. So wurde Yoga zu einem wichtigen und wertvollen Wegbegleiter in meinem Leben. In meiner Hatha-Yoga-Praxis finde ich Gelassenheit und Vertrauen mich zu öffnen, um das Glück in meinem Leben willkommen zu heißen.

Am stärksten fasziniert mich die Verbindung und Vertiefung der Atmung und Sensibilisierung für den eigenen Körper.

All diese wundervollen Erfahrungen möchte ich mit euch teilen.
Mein Stil ist sanft und fließend. Hatha Yoga meets Vinyasa Flow.

Namaste

Andrea 

Meine Liebe und Begeisterung für Yoga begann nach einer schweren Erkrankung. Yoga, Mediation und die Umstellung meiner Ernährung transformierte mein Leben. Es gab mir den richtigen Halt und Stärke mit der Erkrankung umzugehen – körperlich als auch seelisch. Ich glaube Yoga ist der richtige Weg zur Heilung und mehr Achtsamkeit im Leben.

Seitdem praktiziere ich über 5 Jahre Hatha und Vinyasa Yoga. Meine Yoga Ausbildung habe ich bei Balance Yoga Institut in Frankfurt abgeschlossen (200 Std).

I strongly believe yoga is the way to be balanced in life. I want to share my love for yoga, my enthusiasm and insight with others to have fun with yoga.

Roel 

Hi, I am Roel and discovered Yoga 2 years ago when I moved from Belgium to Germany during a Business Yoga class given at my company. I am working as a researchingphysicist and data analyst. Various sports, like running and windsurfing have always been my way of relaxation. Now, in yoga I found the ultimate way to recharge myself. Inspired by my teacher in the field of Hatha and Kundalini yoga I completed my first Teacher Training Program (200hrs) in Shanghai under the guidance of Patrick Creelman. During this training program I worked on refining my own poses, deepened my philosophical and anatomical background of Yoga and got inspired on how to build up a powerful flow of sequences and share them with the students in a clear and skillful way. For me Yoga has brought and will continuously bring a message of harmony and peace in my life.

Christine 

Meine eigene Praxis hat mich erkennen und spüren lassen, was Yoga bewirken kann:
Abstand vom Alltag gewinnen, ein ganz anderes Erleben von Gelassenheit und Ausgeglichenheit, gesundheitliche, positive Veränderung und viele kleine und sogleich große Dinge mehr…
Ich erfreue mich, seit meiner Yogalehrerweiterbildung 2008, kontinuierlich einen kleinen Teil beizutragen, mehr Sensibilität und Gewahrsam weitergeben zu dürfen.

»Sei biegsam ohne dich zu beugen – mit Hingabe, Geduld und viel Liebe…«

Schalk 

Hi, mein Name ist Schalk. Yoga wurde Teil meines Lebens, als ich im Jahr 2000 von Südafrika nach Darmstadt umsiedelte. Meine Praxis veränderte sich tiefgreifend, nachdem ich 2007 Jivamukti Yoga in New York für mich entdeckte. Seit dann ist das Jivamukti Centre London nun mein spirituelles Zuhause (Danke, Emma, cat, Durga). Ich habe das Jivamukti Teacher Training im Jahr 2011 unter den wachsamen Augen von David Life, Sharon Gannon, Jeffrey Cohen und Lady Ruth in New York abgeschlossen. Die Geschäftswelt und Informationstechnik (IT) ist mein Tagesgeschäft – Yoga ist meine Leidenschaft. Om shanti.


Alexander 

Als ich 2003 angefangen habe Yoga zu praktizieren, habe ich langsam angefangen mich wieder zu spüren und bewusster wahrzunehmen auf verschiedenen Ebenen und es hat mir eine ganz neue Richtung gegeben im Leben. Es hilft mir in meine Balance zu kommen, macht mich beweglicher, entspannt mich, gibt mir Energie und tut einfach gut. Es war auch der erste Schritt in Richtung Spiritualität für mich, zumindest was ich bewusst wahrgenommen habe. Ich unterrichte seit 2010 und habe eine zweijährige Ausbildung bei Yoga Vidya gemacht. Mein Stil ist sehr Hatha Yoga geprägt und eher sanft und meditativ, aber durch meine Erfahrungen und Reisen der letzten Jahre fließen manchmal auch andere Stile und Elemente mit in den Unterricht hinein. Es bereitet mir Freude zu unterrichten und ich bin dankbar, das gelernte weitergeben zu dürfen.

Nina 

Kundalini Yoga wird in Indien respektvoll als die »Mutter des Yoga« bezeichnet. Hier praktizieren wir Kriya Yoga (Reinigungsübungen) in seiner vollen Tiefe. Diese Praxis verbindet effektiv Asana (Körperhaltungen) mit Mudra (Handgesten), Pranayama (Atmung), Bhandas (Körperschleusen) und klangvolle Mantras zu einer dynamischen Meditation.
Unser Stundenfokus liegt in der Erweckung der Shakti (Urenergie, Kreativität, Potenzial) um Dein ganzes Selbst kreativ zu entfalten.
Kundalini Yoga besitzt Sprengkraft. Es ist das Dynamit unter den Yogastilen. Körper und Geist entspannen sich hier unmittelbar. Dein Bewusstsein tritt in Kontakt mit deinem Unterbewusstsein, so dass eine Stunde einer tiefenpsychologischen Selbsterneuerung gleicht und Dich direkt zurück zu Deinem göttlichen Ursprung führt, der Seele.

»Alle Flüsse münden in den Ozean. Jedes Yoga mündet darin, die Kundalini zu erwecken«

Dina 

Das Leben wird für mich durch Yoga reicher, ist eine Ressource, ist Urlaub, gleichzeitig Herausforderung und ein guter Weg, sich selbst näher zu kommen. Meine Ausbildung in Hatha, Vinyasa und Tantra Yoga bei Aum Hari, Schule für Yoga, Meditation und Ayurveda (3 Jahre, 980 Stunden) ergänzte ich durch verschiedene Reatreats und Workshops z.B. bei Pankaj Shama (IyengarYoga).
Die Tradition meiner Schule ist Kriya Yoga der Dattatreya Linie.
Mir ist es beim Unterrichten wichtig, dass jeder neben Freude am Bewegen eigene Erfahrungen machen kann und ich beiseite stehen kann bei körperlicher aber auch seelischer Entwicklung. Dabei hilft mir auch mein Wissen, was ich durch meine Arbeit als Kunsttherapeutin und freischaffende Künstlerin mitbringe.
Steffi und mich verbindet das grosse Interesse an Yoga und das Vertrauen uns gegenseitig zu unterstützen.